Dienstag, 17. Mai 2022
Feuerwehr Notruf 122

Einsatzbericht vom 01.01.2022


Datum:01.01.2022
Uhrzeit:00:37
Kategorie:Brandeinsatz
Ort:RANKWEIL
Strasse:SCHWEIZER STRAßE
Einsatz:f4 - Gebäube in Vollbrand
Bericht:
Kurz nach Mitternacht wurden wir am Neujahrstag zur Unterstützung der Feuerwehr Rankweil zu einem Gebäudebrand in die Schweizer Strasse nach Rankweil alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzobjekt liess sich das enorme Ausmass des Brandes für uns vorerst nur erahnen. Vor Ort stellte sich heraus, dass mehrere Hallen- und Gebäudeteile einer Industrieanlage in voller Ausdehnung brannten. Aufgrund der erheblichen Einsatztiefe in Verbindung mit der hohen Brandlast mussten ua. mehrere unterschiedliche Einsatzmittel (Hubrettungsfahrzeuge, Grosstanklöschfahrzeuge mit Speziallöschmittel, Telelader, Hochleistungspumpen, etc.) zur Unterstützung nachalarmiert werden. Wegen des ausserordentlich hohen Löschwasserbedarfs wurden eine Vielzahl von Tragkraftspritzen und eine Hochleistungspumpe zur Löschwasserförderung aus den umliegenden Gewässern eingesetzt, welche die am Brandort eingesetzten Tanklöschfahrzeuge mit Wasser speisten, wofür ein sehr grosses Netz an Zubringerleitungen, welches durch mehrere Feuerwehren erstellt werden musste, angelegt. Die Aufgabe unseres Drehleiterzuges (Drehleiter + Löschfahrzeug) bestand darin einen Löschangriff von oben durchzuführen, während die restliche Mannschaft (Tankwagen + Rüstfahrzeug) den Löschangriff vom Boden aus mit Hilfe von Wasserwerfern unterstützte. Insgesamt befanden sich 4 Hubrettungsfahrzeuge im Einsatz. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr standen auch ein grösseres Aufgebot des Rettungsdienstes (inkl. Katastrophenzug für die Versorgung und Verpflegung der Einsatzkräfte) sowie Polizei und Behörde im Einsatz. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dürften sich noch lange in den Neujahrstag hineinziehen.


 

LIKE

Folge uns auf Facebook

Notrufnummern

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144
   
Euro-Notruf 112
Wasserrettung 130
Bergrettung/Alpinnotruf 140

Jetzt Mitglied werden!